Dienste & Seminare

Lehre

Als Timotheus-Dienst liegen uns biblische Lehre sowie die Schulung von Mitarbeitern sehr am Herzen. Wir sind u.a. in folgenden Bereichen tätig:

  • Lehrdienste in Hauskreisen, Bibelkreisen und Hauskirchen
  • Mitarbeiterschulung von Bibel- und Hauskreisleitern.
  • Predigtdienste und Vorträge in Kirchen / Gemeinden.

Weitere Infos dazu finden Sie hier.

 

Mentoring für Hauskreisleiter

 

Wir bieten für Hauskreis-leiter/innen persönliche Begleitung durch Mentoring an.

Weitere Infos dazu finden Sie hier.

 

Unser Seminar-Angebot

Als Timotheus-Dienst bieten wir Seminare zu unterschiedlichen Themen an. Sie sind eine gute Möglichkeit zur Vertiefung des eigenen geistlichen Lebens. Gleichzeitig dienen sie auch zur Weiterbildung für die Mitarbeit in Gruppen und Kreisen. Dazu bieten wir sowohl biblische als auch praktisch-methodische Themen an.
Der zeitliche Rahmen variiert von Thema zu Thema. Manche Themen können an einem Abend (2 Stunden) behandelt werden; andere Themen müssen auf mehrere Abende verteilt oder in Form eines Wochenend-/ bzw. Tagesseminars durchgeführt werden.
Wenn Sie an unseren Seminaren interessiert sind, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

 

Eine Themenübersicht unserer Seminare finden Sie hier.

Mission

Als Timotheus-Dienst wirken wir u.a. in folgenden Bereichen an der Erfüllung des "großen Auftrags" mit:

  • Unterstützung von Indianerkirchen in Peru.
  • Evangelistische Einsätze.
  • Kirchen / Gemeinden zur Wahrnehmung ihrer Verantwortung für die Mission herausfordern, unterstützen und schulen.
  • Schulung und Beratung von Missionsinteressenten, Kurzzeit-Mitarbeitern und Kirchen / Gemeinden.
  • Seminare über Mission.

Weitere Infos dazu finden sie hier.

 


Vortragsabend: Ist die Bibel Gottes Wort?

Zum Abschluss unseres Jubiläumsjahrs laden wir nochmals zu einem Vortragsabend mit Jürgen Schmidt ein. Diesmal geht es um das Thema "Ist die Bibel "Gottes Wort"? Gründe für die Glaub- und Vertrauenswürdigkeit der Heiligen Schrift".

Über 1.700 Jahre bestand in den christlichen Kirchen - trotz aller Unterschiede - Einigkeit darüber, dass die Bibel Gottes Wort ist. Während der letzten 250 Jahre wurde diese Auffassung immer mehr in Zweifel gezogen. Trotz aller Einwände gibt es gute Gründe an der Glaub- und Vertrauenswürdigkeit der Heiligen Schrift festzuhalten - und daran, dass sie wirklich “Gottes Wort“ ist.

 

Der Vortrag findet am Donnerstag, den 28. November 2019 um 20:00 Uhr im Bürger- und Vereinshaus in Hardt (im Alten Schulsaal) statt. Der Eintritt ist frei; wir freuen uns über freiwillige Spenden.