Dienste & Seminare

Lehre

Als Timotheus-Dienst liegen uns biblische Lehre sowie die Schulung von Mitarbeitern sehr am Herzen. Wir sind u.a. in folgenden Bereichen tätig:

  • Lehrdienste in Hauskreisen, Bibelkreisen und Hauskirchen
  • Mitarbeiterschulung von Bibel- und Hauskreisleitern.
  • Predigtdienste und Vorträge in Kirchen / Gemeinden.

Weitere Infos dazu finden Sie hier.

 

Mentoring für Hauskreisleiter

 

Wir bieten für Hauskreis-leiter/innen persönliche Begleitung durch Mentoring an.

Weitere Infos dazu finden Sie hier.

 

Unser Seminar-Angebot

Als Timotheus-Dienst bieten wir Seminare zu unterschiedlichen Themen an. Sie sind eine gute Möglichkeit zur Vertiefung des eigenen geistlichen Lebens. Gleichzeitig dienen sie auch zur Weiterbildung für die Mitarbeit in Gruppen und Kreisen. Dazu bieten wir sowohl biblische als auch praktisch-methodische Themen an.
Der zeitliche Rahmen variiert von Thema zu Thema. Manche Themen können an einem Abend (2 Stunden) behandelt werden; andere Themen müssen auf mehrere Abende verteilt oder in Form eines Wochenend-/ bzw. Tagesseminars durchgeführt werden.
Wenn Sie an unseren Seminaren interessiert sind, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

 

Eine Themenübersicht unserer Seminare finden Sie hier.

Mission

Als Timotheus-Dienst wirken wir u.a. in folgenden Bereichen an der Erfüllung des "großen Auftrags" mit:

  • Unterstützung von Indianerkirchen in Peru.
  • Evangelistische Einsätze.
  • Kirchen / Gemeinden zur Wahrnehmung ihrer Verantwortung für die Mission herausfordern, unterstützen und schulen.
  • Schulung und Beratung von Missionsinteressenten, Kurzzeit-Mitarbeitern und Kirchen / Gemeinden.
  • Seminare über Mission.

Weitere Infos dazu finden sie hier.

 


Peru-Reise 2019

 

Von Ende Juni bis Anfang August war unser Mitarbeiter Jürgen Schmidt zu einem weiteren Einsatz in Peru unterwegs. Neben einem Predigtdienst in Lima und der Teilnahme an der Jahreskonferenz von FAIENAP (Pucallpa / Urwald), lag der Schwerpunkt dieser Reise auf Schulungen in zwei Regionen des Berglandes.

 

 

FAIENAP-Konferenz

 

Im Juli fand die Jahreskonferenz von FAIENAP, dem Dachverband evangelischer Indianerkirchen des peruanischen Amazonastieflandes, statt. Jürgen Schmidt, der FAIENAP seit 2001 beratend begleitet, nahm an den Vorstandssitzungen sowie der Konferenz teil.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde auch ein neuer Vorstand gewählt, dem folgende Mitglieder angehören (siehe Foto, von l nach r): Jairo Sangama (1. Vors.), Julio Ahuanari (2. Vors.), Hernán Zumba, Gregorio Yumi, Mateo Mucushua, Wilter Alegría.

 

Während der Konferenz wurde auch das neue Lehrmaterial zum Jakobus-Brief (sowie ein Nachdruck unseres Kurses zum Kolosser-Brief) für Indianer-Pastoren verteilt bzw. zur Verteilung an Pastoren in den Indianerdörfern verschickt.

 

 

Schulungen im Bergland

 

Das Bibelseminar SEBAP des Gemeindeverbandes “Alianza Cristiana y Misionera“ hat in den vergangenen Jahren verschiedene strukturelle Veränderungen vorgenommen; u.a. wurden mehrere Außenstellen in Lima und in der Provinz gegründet.

In Huánuco (ca. 1.900 m) unterrichtete Jürgen Schmidt im Rahmen des SEBAP den Kurs „Hermeneutik“ (Bibelauslegung); zusätzlich hatte er zwei Predigtdienste in der Alianza Gemeinde „Huánuco 28“.

 

mehr lesen